Sommercamping an der Adria 2005

Letzte Änderung dieser Seite: 12. Februar 2014

Für den Sommerurlaub haben wir uns entschlossen, eine uns bekannte Tauchbasis, gelegen im Südosten der Halbinsel, zu besuchen.

Ihr könnt die Seite der Tauchbasis unter www.scubacenter.de besuchen und erste Eindrücke sammeln.

Natürlich werden wir dort zelten. Es ist ein schön gelegener Zeltplatz. Die Infrastruktur ist sehr gut.

Dort laden einige Restaurants zum guten Essen ein.

Wir haben das schon mehrmals getestet.

Das Schöne an solch einem Urlaub soll eigentlich die Kombination von Tauchern und Nichttauchern sein. Deshalb ist dieser Urlaub gerade für Familien geeignet.

Das Wasser ist sehr klar und angenehm warm. Allerdings gibt es keine Sandstrände.

Für Taucher gibt es gigantische Steilwände, die sehr schön mit Gorgonien bewachsen sind.

Zum Reiseablauf gibt es folgendes zu sagen. Jeder kann fahren wo lang er will. Jeder kann übernachten, wann und wo er will. Man kann auch einige Tage früher oder später fahren. Es sind grob geschätzt 1.134 km von Berlin bis zum Zeltplatz. Das entspricht etwa 6 Runden auf dem Berliner Ring. Ist also gar nicht so weit!

Eines muss man aber beachten:

Wann fahre ich auf der A9 nach München? Zu welchen Zeitpunkt bewege ich mich auf der A8 von München nach Salzburg? Und zu guter letzt, wie vermeide ich die Blockabfertigung am Tauerntunnel?

All diese Fragen beantwortet euch unser Pionierleiter, das Reisegenie. Der stand noch nie in all den Jahren dort in einem Stau.

Interessenten tragen bitte ihre Wünsche und Fragen in diese Aktivität ein oder schreiben über das Gästebuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*