6. Arbeitseinsatz 2007 – Malchower See

Letzte Änderung dieser Seite: 12. Februar 2014

Nun ist es fast so weit.

Der Arbeitseinsatz wird am Malchower See stattfinden.

Die Zufahrt erfolgt über die Straße, welche von Malchow (Fleischerei) nach Wartenberg führt.

Eine Begehung am See hat am 13.5.2007 stattgefunden. Angler und die Betreiber der dortigen Kneipe haben gemutmaßt, daß im Uferbereich jede Menge Müll liegen wird. Von Fahrrädern bis hin zu Mofas und Autos reichten die Spekulationen.

Ab 14.5.2007 hat Jürgen Kontakt zum Grünflächenamt des Bezirkes Lichtenberg aufgenommen.

Dort wurde über Genehmigungen für die Zufahrt zum See und die Aufstellung von Containern gesprochen.

Generell ist das Interesse des Umweltamtes von Lichtenberg sehr groß an unserem Einsatz. Zugleich wurde seitens des Amtes gewünscht, daß nächstes Jahr ein weiteres Gewässer in Hohenschönhausen gereinigt wird.

Um Essen und müssen wir uns dieses mal nicht kümmern. Hajo Freitag, der Chef von der „Paula“ wird uns mit Essen beköstigen. Er stellt 30 Bratwürste, 30 Rostbrätel, dazu Soßen und Brötchen zur Verfügung. Einen Propan-Gas-Grill und eine Propan-Gas-Flasche stellt er uns ebenfalls zur Verfügung.

Vielleicht noch so viel; die Sicht unter Wasser geht gegen Null. Deshalb reicht es, wenn max. 4 Leute Geräte zum Einsatz bringen. Wer diese Taucher sind, das besprechen wir ebenfalls in der „Paula“. Die Anderen sollen im Uferbereich, innerhalb und außerhalb des Wasser, arbeiten.

32 Einträge zu "6. Arbeitseinsatz 2007 – Malchower See"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*