1. Arbeiten im Weißen See

Letzte Änderung dieser Seite: 13. Februar 2014

Jürgen benötigt einen, besser sind zwei Helfer.

Dieses mal wird es bei diesem Einsatz etwas komplizierter.

Die Fontäne im Weißen See wird gehoben und ans Ufer verbracht. Dort wird sie gelagert und in den nächsten 4 Wochen gereinigt und repariert.

Unsere Aufgabe ist es lediglich, Die Versenkgewichte zu bergen, die Fontäne zu heben und die Verankerungen am Grund des Sees zu lösen. Anschließend kontrollieren wir die Bergung des gesamten „Monstrums“.

Als Lohn gibt es für uns sicher ein Super-Frühstück oder ein gutes Mittagessen.

Und der Vereinskasse tut der Einsatz ebenfalls gut.

10 Einträge zu "1. Arbeiten im Weißen See"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*