Ostsee-Wracktour 2006

Letzte Änderung dieser Seite: 2. März 2014

Ort:Greifwald mit der MS Peter, Knut und André hatten bereits mehrfach das Vergnügen.

Dabei bedienen sie sich immer der Hilfe der Tauchbasis „BALTIC“.

Bei dieser Tour werden u.a. angefahren:

– „Jan Heweliusz“ Fährschiff (174 m lang) in max. 25 m Tiefe

– „Harald“ Lastensegler, in max. 30 m Tiefe

– div. Schlepper in max. 25 m Tiefe

– evtl. M-14 U-Boot vor Bornholm (abhängig der örtl. Genehmigung

Weiterhin sind einige Voraussetzungen erforderlich:

– eigene Top-Ausrüstung, Trocki wäre wirklich gut oder viel „Bio“-Pren

– UW-Handlampe und Notlampe (kann an Bord geliehen werden)

– mind. 50 Tauchgänge und Spezialbrevet „Bootstauchen“ und „Wracktauchen“ (kann an Bord durchgeführt werden)

– ärztl. Tauchlichkeit, nicht älter als 2 Jahre (wird garantiert kontolliert bei Anmeldung)

Für Verpflegung ist ausreichend gesorgt und im Preis mit inbegriffen.

Der Komplettpreis beträgt 365,00 €.

Angemeldet werden muss sich bis 20.9.2005.

Weitere Auskünfte erteilen wir gerne.

Bitte Kontakt an diese Adresse.

Ein Eintrag zu "Ostsee-Wracktour 2006"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*