Horka mit Cosi und Spanferkel

Letzte Änderung dieser Seite: 16. November 2016

Dieses mal war etwas schwieriger einen Termin zu finden. Aber noch während der 17. MV konnte telef. Kontakt zu Cosi hergestellt und ein Termin abgestimmt werden.
Egal, wir werden Tauchen gehen und zwischenzeitlich ein Spanferkel vertilgen.
Die Kosten für das Schwein trägt der Verein. Ebenso die Übernachtungskosten im Zelt und anteilig die Zimmerkosten (in Höhe der Zeltgebühren), ebenso die Kosten für Flaschenfüllungen und Tauchgebühren.

Zimmer haben bestellt und sind auch ausgelastet:
André, Mela und Spund
C+H
U+J
Percy
Ein 5. Zimmer haben wir reserveiert, wenn wieder Freunde von Piet anreisen sollten.

Der Rest zeltet bzw. schläft im Wohnmobil …

14 Einträge zu "Horka mit Cosi und Spanferkel"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*