3. Safari im Roten Meer – Dezember 2018

Letzte Änderung dieser Seite: 21. März 2018

Stand 21. März 2018

Christian ist am Wochenende wieder aus Kuba zurückgekehrt und hat sich gleich gekümmert, weil wir immer noch keine Antworten hatten.
Er hat Rücksprache mit seinen Leuten gehalten und prompt kam das Angebot. Sie haben sich entschuldigt, dass die Bearbeitung so lange gedauert hat – hoher Krankenstand.

Sei es wie es sei, wir haben die Flüge ab Tegel für 330,00 € p.P. Die Zahlungsmodalitäten sind sind sehr kulant. Wir müssen noch nicht sofort zahlen. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir die Personenangaben auch erst ein paar Wochen vorher abgeben müssen. Damit vermeiden wir Umbuchungen und damit verbunden Kosten. Soll heißen, wenn es einen oder mehrere Ausfälle bei uns gibt, könnten wir die Verhinderten problemlos ersetzen. Dafür möchte ich bitte eine Deadline bis 31. Oktober 2018 setzen.
Christian teilte mir heute noch einmal mit, dass sich die Abflugzeiten unter Garantie noch einmal ändern werden, weil diese erst im Oktober 2018 definiert werden.
Auf jedem Fall fliegen wir am 8.12.2018 nach HRG mit ST4920, bis jetzt gegen 10:30 Uhr und retour ab HRG mit ST 4921 am 15.12.2018, bis jetzt gegen 17:10 Uhr.
Wie gesagt, die Zeiten werden sich noch einmal ändern …

Gestattet mir noch eine Bemerkung. Ich bin in den letzten Tagen mehrmals von Reiseteilnehmern angesprochen worden, dass Hin- und Rückflug für eine Person im Internet auf irgend welchen Plattformen bereits für 177,00 € zu bekommen waren. Dazu muss man wissen, dass mit jeder einzelenen Buchung der Flugpreis für den jeweils Nächsten sich nach oben verändert. Ich verlasse mich dabei auf Christians Aussagen, dass der Durchschnittspreis letztlich dennoch bei ca. 330,00 € gelegen hätte, weil die letzten von uns, die gebucht hätten, über 400,00 € gezahlt hätten.

Sportgepäck, so wie ich es vorgeschlagen habe, buchen wir erst kuirz vor Schluss, wenn wir uns alle sicher sind.

Ich danke für eure Geduld.

LG
Jürgen
_______________________________________________________

Stand 23. Februar 2018

Tach Sportfreunde und Innen,
wir haben jetzt folgende Situation:
Christian W. hat uns ein Angebot zukommen lassen, was teuer genug ist, aber nicht anders zu bekommen ist.
Zum einen können wir von Schönefeld fliegen und zum anderen von Tegel. Da ich aber gerade jetzt nicht die Abflug- und Ankuftszeiten kenne, habe ich noch einmal zurückgefragt. Der preisliche Unterschied beträgt 20 €, der aber keine Priorität zur Buchung sein wird. Je nach dem, von wo wir fliegen, beträgt der Flugpreis 330,00 € bzw. 350,00 € p.P. Inbegriffen sind hier 20 kg Reisegepäck p.P., was mir persönlich reichen würde. Dennoch schlage ich euch vor, bucht pro „Pärchen“ Sportgepäck für 60,00 € pro Strecke noch dazu. Da sind dann alle auf der sicheren Seite. Wer noch kein Pärchen gebildet hat, der kann es ja noch tun 😉
Ich habe soeben die 17 Namen mitgeteilt, die nach HRG von Berlin aus fliegen werden. Wenn ich alles gebucht habe, teile ich euch auch die Einzelheiten mit.
Habt bitte Verständnis dafür, dass wir hier keine Abstimmung darüber durchführen, von wo wir abfliegen.
Uta aktualisiert auch die Infos in der WhatsApp-Gruppe. Kommentare können hier abgegeben werden, wenn sie sinnbringend sind.

LG
Jürgen
_________________________________________________________

Stand 29. Januar 2018
Air-Wulfe hat mich informiert, dass es mit den Flügen jetzt sehr schnell gehen kann. Sogar, dass wir in der kommenden Woche die Flüge buchen können. Noch warten wir auf ein Angebot. Aber denkt bitte daran, dass ich es privat vorschießen muss, wenn die bisher eingezahlten Beträge noch nicht ausreichen werden.

Auch der Tourenverlauf steht inzwischen fest, vorbehaltlich des Wetters. Start Hurghada – Salem Express – Brothers – Daedalus – Elphinstone –Ende Port Ghalib

Stand: 15. Januar 2018
Rechtzeitige Planung ist alles. Der Safari 2018 steht eigentlich nichts mehr im Weg. Preise und Termin haben wir bereits letzte Woche mit der anbietenden Flotte hart verhandelt. Zur Mitgliederversammlung am 09. Januar 2017 besprechen wir das alles und stimmen darüber ab.

Doch nun fand auch die Mitgiederversammlung 2018 statt und folgende Festlegungen wurden einstimmig getroffen.
Bis 31. März 2018 wird eine zweite Rate auf unten genanntem Konto fällig. Diese dient dazu, dass die Flüge sofort bezahlt werden können.
Bis 30. September 2018 wird die Restrate fällig. Die Höhe richtet sich nach dem Flugpreis. Gegenwärtig rechnen wir als Schlußrate mit ca. 400 bis 450 €.

Generell werden den Teilnehmern der Safari 2016 ein Recht auf die Teilnahme für die Safari 2018 eingeräumt. Gleichzeitig hat die MV 2017 beschlossen, dass eine Sicherungsanzahlung bis 30. April 2017 in Höhe von 250,00 € p.P. geleistet werden muss. Das haben alle Teilnehmer inzwischen erledigt, bis auf 1,5 Ausnahmen. Diese wissen Bescheid und zahlen schnellstmöglich nach.

Dabei verwenden wir wieder das online-Konto von Jürgen Köhler IBAN DE28100500001063753542 bei der Berliner Sparkasse.
Und gleichzeitig wieder der wichtige Hinweis, weder der Verein noch ich sind als Reiseveranstalter in dieser Sache tätig und haften daher nicht für eventuelle Ausfälle.

Kein Teilnehmer erlangt einen finanziellen Vorteil und jede finanzielle Vergünstigung wird zu gleichen Teilen auf jeden Teilnehmer positiv umgelegt. In Sachen RRV handelt jeder Teilnehmer eigenverantwortlich.

Thema der Tour soll sein: „Erforschung des Lebens und der Verhaltensweisen des Longo Manus“, falls Jemand einen Bildungsurlaub beantragen möchte.

Nachtrag: Die Route steht fest und wurde den Teilnehmern bekannt gegeben.

Euer Jürgen

33 Einträge zu "3. Safari im Roten Meer – Dezember 2018"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*