3. Safari im Roten Meer – Dezember 2018

Letzte Änderung dieser Seite: 12. Januar 2017

Stand: 9. Januar 2017
Rechtzeitige Planung ist alles. Der Safari 2018 steht eigentlich nichts mehr im Weg. Preise und Termin haben wir bereits letzte Woche mit der anbietenden Flotte hart verhandelt. Zur Mitgliederversammlung am 09. Januar 2017 besprechen wir das alles und stimmen darüber ab.

Generell werden den Teilnehmern der Safari 2016 ein Recht auf die Teilnahme für die Safari 2018 eingeräumt. Dieses Recht erlischt für den oder die jenigen, die sich bis 30. April 2017 nicht angemeldet haben. Gleichzeitig hat die MV 2017 beschlossen, dass eine Sicherungsanzahlung bis 30. April 2017 in Höhe von 250,00 € p.P. geleistet werden muss.
Dabei verwenden wir wieder das online-Konto von Jürgen Köhler IBAN DE28100500001063753542 bei der Berliner Sparkasse.
Und gleichzeitig wieder der wichtige Hinweis, weder der Verein noch ich sind als Reiseveranstalter in dieser Sache tätig und haften daher nicht für eventuelle Ausfälle.

Kein Teilnehmer erlangt einen finanziellen Vorteil und jede finanzielle Vergünstigung wird zu gleichen Teilen auf jeden Teilnehmer positiv umgelegt. In Sachen RRV handelt jeder Teilnehmer eigenverantwortlich.

Vielleicht vorab schon so viel, die Kosten werden sich etwas erhöhen. Der reine Safaripreis wird ca. 25,00 € p.P. höher liegen als der letzte, bekannte Preis. Hinzu kommt eine neue Dieselsteuer von 50,00 € p.P. Das ist dann tatsächlich neu.

Auch über die Route entscheiden wir gemeinsam. Generell soll es in der 2. Dezemberwoche 2018 (Start 8. oder 9. Dezember 2018) wieder eine Südtour geben. So können wir z.B. länger in Elphinstone verweilen. Denn Thema der Tour soll sein: „Erforschung des Lebens und der Verhaltensweisen des Longo Manus“, falls Jemand einen Bildungsurlaub beantragen möchte.

Euer Jürgen

26 Einträge zu "3. Safari im Roten Meer – Dezember 2018"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*