20 Jahre „JTP“ – aktualisiert: Dampferfahrt und Festveranstaltung

Letzte Änderung dieser Seite: 12. Oktober 2020

Neuer Informationsstand vom 12.10.2020

erneut hat sich der Vorstand getroffen und beraten. Wir sind einstimmig zu dem Urteil gekommen, dass es auf Grund der unklaren Corona-Verhältnisse keinen Sinn ergibt, an diesen Termin festzuhalten. Wir haben den Veranstalter informiert, dass wir die „Dampferfahrt“ auf den 30. Oktober 2021 verlegen wollen und müssen. Wir haben Mitarbeiter von Bundes- und Landesbehörden dabei, die eindringlich vor einem Festhalten an den Termin 31.10.2020 warnen. Einige haben bereits den ursprünglich festgelegten Beitrag (50,00 € p.P.) bezahlt. Da wir neulich festgelegt haben, dass der Verein diese Fahrt komplett finanziert, bekommen diejenigen das Geld sowieso zurück. Bitte teilt mir/uns die Bankverbindungen mit, wohin die Rückzahlung erfolgen soll. Wir stehen aber weiter dazu, dass die Fahrt im Herbst 2021 vom Verein getragen wird. Nun warten wir auf eine Bestätigung des Veranstalters.
Vorsichtshalber ändern wir Termin auch im Kalender.

Die bisherigen Teilnahmebekundungen lösche ich und alles geht wieder von vorne los.

Es tut uns wirklich leid und hoffen auf euer Verständnis.

Lieben Gruß im Namen des Vorstands,
Jürgen

________________________________

Neu (14.09.2020) und damit aktualisiert: Auf Grund unseres Corona-bedingten Kontostands hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass für Mitglieder + Gründungsmitglieder, Menschen die uns sowieso immer an den Fontänen und bei den Arbeitseinsätzen helfen, diese Dampferfahrt kostenfrei bleibt. Klartext: Es werden auf dem Schiff keine weiteren Kosten entstehen. Und nun bitte ich darum, tragt euch mit laufender Addition hier ein. Und bei 60 ist Schluss.

Wir haben mit dem Veranstalter https://www.bwsg-berlin.de/de/ueber-uns/unsere-flotte/ verhandelt und uns anschließend wohlwollend geeinigt.

Wir fahren am 31.10.2020 um 17:00 Uhr ab „Marina Wendenschloss“ (Köpenick) mit der MS Babelsberg los und legen 22:00 Uhr wieder an. Wenn dann noch der Wunsch besteht, noch eine oder zwei Stunden auf dem Kahn zu bleiben, ist dies zu einem üblichen Aufpreis möglich.

Zum Kahn gibt es noch folgende Infos:
MS Babelsberg – Technische Daten
Baujahr: 1992, Yachtwerft Köpenick
Schiffslänge: 32,10 m
Schiffsbreite: 5,10 m
Tiefgang: 0,90 m
Motorleistung: 90 KW
Geschwindigkeit 15 km/h
Salongrößen: Hauptsalon 54 m² / Länge 12,00 m, Bugsalon 20 m² / Länge 4,50 m, jeweilige Breite 4,50 m und Höhe 2,10 m
Personen: Standardbestuhlung Hauptsalon: 60 Personen 6er Tische, Tanzfläche, Oberdeck: Seitenbestuhlung und Stehtische
Büfettbereich im Bugsalon, alternativ 16 Personen an Tischen
Extras: Musikanlage, Klimaanlage, Tanzfläche, Garderobe, WC (behindertenfreundlich), Teppichboden, Loungemöbel fürs Oberdeck, Bannerwerbung an Reling möglich, bei Bedarf zusätzliche Servicekräfte

Auf den Kahn passen 80 Personen und es würde enger. Daher begrenzen wir das Ganze auf 49 Personen. Ab 50 Personen gelten wieder besondere Regeln. Es geht nach der Reihenfolge der Anmeldung. Dabei geht es zuerst um Mitglieder + deren Partnerinnen und Partner. Anschließend wollen wir Gründungsmitglieder einladen sowie die Leute, die uns eh immer helfen. Z.B. Bademeister, Christoph, GST-Uwe … Und danach können Freunde und Freundinnen eingeladen werden. Es darf zumindest nicht so ausarten, dass es darüber Streit gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*