16. Arbeitseinsatz am Kreuzpfuhl in Weißensee

Letzte Änderung dieser Seite: 9. April 2017

Den Termin haben wir abgestimmt. Jedenfalls war es der Wunsch aller Teilnehmer der 18. Mitgliederversammlung auch in diesem Jahr wieder einen Arbeitseinsatz durchzuführen.
In Abstimmung mit dem Grünflächenamt in Weißensee (das passte gerade so gut, als wir die Fontäne gehoben haben), haben wir uns bestätigen lassen, dass wir an den Kreuzpfuhl in Weißensee haran können.

Der See ist nicht wirklich groß. Dafür ist er sehr leicht zu finden. Von der Indira-Ganndhi-Str. kommend am Weißen See stadteinwärts. Rechts in die Pistoiusstr. und anschließend die 3 Str. nach rechts in die Woelckpromenade. Und schon ist man da. Ich denke, großes Tieftauchen wird da nicht möglich sein. Bereits im Frebruar habe ich mir das Gewässer angesehen.

Vielleicht kann Matze nach seinem Urlaub ein fachmännisches Urteil abgeben und vorschlagen, ob Tauchgerät benötigt wird oder nicht.

Das Grünflächenemat kümmert sich darum, dass am besagten Tag 2 kleine Container für uns bereit stehen. Wir machen da auch kein großes Geschiss. Essen und Getränke klären wir operativ vor Ort.

Bitte tragt euch ein!

Pilei

8 Einträge zu "16. Arbeitseinsatz am Kreuzpfuhl in Weißensee"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*